Produktion

Traktor auf dem Feld

Expertenwissen:

Biolandwirte bei der Arbeit

Im Ökolandbau ist ein möglichst geschlossener Stoffkreislauf im Betrieb von wesentlicher Bedeutung. Dadurch handelt es sich bei den meisten Biobetrieben um Mischbetriebe, in denen Pflanzenproduktion und Tierhaltung Hand in Hand gehen. Da der Umweltschutz im Vordergrund steht, sind bestimmte Produktionsverfahren wie der Einsatz von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln und Mineraldüngern sowie Gentechnik verboten. Um dennoch gute Erträge zu erzielen, müssen Biolandwirte auf alternative, meist sehr arbeitsintensive Produktionsmethoden zurückgreifen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Biolandwirte Futter produzieren, Gemüse vor Schädlingen schützen, ihre Tiere bei Krankheiten behandeln oder ihre Felder düngen.

Expertenwissen

Für Praktiker

Infodienst Landwirtschaft - Ernährung - Ländlicher Raum

Hier finden Sie umfangreiche produktionstechnische Informationen

  • Pflanzenbau & Sonderkulturen

Bio vom Feld

Hier finden Sie wichtige Informationen zur biologischen Produktionsweise in den Bereichen Ackerbau, Grünland, Obstbau, Gemüsebau und Weinbau. mehr

  • Tierhaltung
Biokühe im Stall

Bio von Weide & Stall

Die EU-Bio-Vorschriften zur ökologischen Tierhaltung sind umfangreich. Sie enthalten Regeln zur Umstellung, Herkunft, Haltung, Fütterung und ärztlichen Behandlung für jede einzelne Nutztierart. mehr

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung